ON-PAGE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

         On-Page Optimierung bezeichnet alle Massnahmen, die direkt im Quelltext der Internetseite

vorgenommen werden.

Diese sind sehr vielfältig. Google bewertet z. Zt. ca. 200 Kriterien, die Sie On-Page, also auf Ihrer Internetseite, vornehmen können.

Im weitesten Sinne gehört hierzu auch die Nutzerfreundlichkeit (usability) der Internetseite - Übersichtlichkeit, Klarheit des Angebotes und der Zahlungswege. Was nützt Ihnen eine Seite, die bei Google gut und prominent erscheint, die aber keinen User anspricht und zu einer Handlung / Kauf motiviert?

Diese Faktoren müssen ineinandergreifen, um entsprechenden Erfolg zu generieren.

Wir wollen hier nun die wichtigsten On-Page Faktoren ansprechen.

Los geht es mit der Wahl einer vernünftigen Internetadresse. Im günstigsten Fall erfährt der User - und damit auch die Suchmaschine - bereits durch Ihre URL etwas über Ihren Geschäftszweck.

Beispiele: (schlecht): www.ramuellerpartner.de     - enthält keine relevanten Informationen

               (besser): www.rechtsanwalt-mueller-koeln.de     - hier wissen Google & Co. sowie der User bescheid - und zwei wichtige Suchbegriffe befinden  sich gleich in der Internetadresse. Google gefällt das gut ;-)

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!